Artweger - ein Design-Unternehmen

Design-Kooperation

 

Hinter Artwegers Design steht ein Name: GP designpartners. 
Rudolf Greger und Christoph Pauschitz betreuen Artweger seit 1998 und sind somit für das Design nahezu aller Badprodukte des Unternehmens verantwortlich. Gemeinsam mit ihrem 10köpfigen Designerteam und den Artweger-Technikern gelingen Produkte, die zahlreiche internationale Anerkennung bekommen.

Genauso wie all die anderen Produkte, die GP entwerfen, wenn sie nicht für Artweger arbeiten. Darunter befinden sich Diktiergeräte für Philips genauso wie Hörgeräte für Siemens, Liftanlagen für Doppelmayr oder Schnuller für MAM. Die Wortmeldungen zufriedener GP-Klienten bestätigen Artwegers Entscheidung für dieses Designteam, das schon fast als die externe Designabteilung von Artweger bezeichnet werden kann.

 Dabei ist weniger das »Was« als vielmehr das »Wie« entscheidend für den gemeinsamen Erfolg. Nicht "weil" es GP macht, sondern weil GP es "so" macht, nämlich um das Leben der Menschen zu verbessern, mit kompetentem Kunden- und Marktverständnis und in enger Kooperation mit Verkauf, Marketing und Technik. Diese Philosophie von GP war von Anfang an Basis dieser langjährigen Zusammenarbeit.